Genau zu bestimmen, ob ein solcher Vorfall vorliegt, ist bereits die erste Herausforderung im Umgang mit derartigen Krisen. Hier ist eine Risikoabschätzung vorzunehmen; und zwar aus Sicht der Betroffenen, nicht aus der des Unternehmens. Diese setzt auch eine technische Analyse des Vorfalls voraus.

Neben einer detaillierten Beschreibung des eigentlichen Vorfalls sind nach den Vorschriften der DSGVO weitere Umstände des Data Breach zu melden. Hierzu gehört vor allem eine Beschreibung der wahrscheinlichen Folgen des Datenschutzvorfalls für die Betroffenen Personen, die nicht immer leicht fällt.
Außerdem gilt es der Aufsichtsbehörde in strukturierter Form mitzuteilen, welche Gegenmaßnahmen eingeleitet wurden und ggf. noch werden. Dabei muss auch dargelegt werden, was man sich konkret von diesen Maßnahmen verspricht und warum.

Erfahrungsgemäß reagieren die Aufsichtsbehörden – gerade bei komplexeren Sachverhalten – mit Nachfragen, die im Nachgang beantwortet werden müssen. Die Art Kommunikation und Kooperation ist bei Datenschutz-Vorfällen besonders wichtig, da Sie großen Einfluss auf ein ggf. zu verhängendes Bußgeld haben kann.

Lassen Sie sich von dem eingespielten Team der Datenschutz-Feuerwehr begleiten. Unsere Akteure im Überblick:

    • Case-Manager als übergreifende Ansprechpartner für Ihre Anfrage koordinieren den Einsatz im Team
    • Rechtsanwälte sorgen für eine punktgenaue Rechtsberatung bei Datenschutzvorfällen und Auslegungsfragen zur DSGVO
    • Forensiker analysieren die technischen Hintergründe und Details, wenn es zu einem IT-Sicherheitsvorfall gekommen ist
    • Datenschutzexperten bewerten die Geschehnisse und die weiteren nötigen Schritte
    • Managementberatung steht bereit, um bei wichtigen Entscheidungen zu unterstützen und Sie im Prozess Top-Down zu begleiten
    • Krisenkommunikation und PR stehen bereit, um Sie bei der Kommunikation mit Betroffenen, Kunden und der Presse zu unterstützen
    • Versicherungsspezialisten mit Schwerpunkt Cybersecurity-Policen begleiten bei der Bewertung und Bearbeitung Ihrer Schadenmeldung bei der Versicherung